Hautverjüngung

Der Haut wird im Laufe eines Lebens Feuchtigkeit entzogen. Dadurch wird das Bindegewebe geschädigt und verliert an Straffheit. Die sichtbaren Folgen sind Falten und Elastizitätsverlust der Haut.

 

Die Lösung für ein effektives Entgegenwirken ist IPL (Intense Pulse Light).

 

Bei der IPL-Anwendung werden pulsierende Lichtblitze mittels eines speziellen Handstücks an die Haut abgegeben. Diese Lichtimpulse werden vom Körper in Wärmeenergie umgewandelt. Das Kollagen der Haut erwärmt sich, die pigmentreichen Zellen der Altersflecken werden zerstört und vom Körper abgestoßen, ohne dabei das umliegende, gesunde Hautgewebe zu beschädigen.

 

Der biologische Selbstheilungs- und Erneuerungsprozess der Haut wird aktiviert. Neues Kollagen bildet sich. Störende Äderchen werden verödet, Alters- und Pigmentflecken entfernt, Narben minimiert und Poren verfeinert.

Mit nur wenigen Behandlungen lässt sich somit das Hautbild nachhaltig & langfristig verbessern.

Das Resultat einer erfolgreichen Behandlung ist ein sichtbar jüngeres und frischeres Erscheinungsbild.

Weitere Behandlungsmöglichkeiten: 

 

 1) Unreine Haut und Akne: Die Talgproduktion wird gedrosselt, Mitesser vermindert

 

 2) Rosacea: Erwärmung und Gerinnung des Blutes der Gefäße, Verklebung und Absterben der Gefäße

 

 3) Pigmentierung und Altersflecken: Zerstörung pigmentreicher Zellstrukturen, Anpassung an das natürliche Hautniveau

 

 4) Besenreiser: Erhitzung, Zerstörung und Verödung der Gefäße

 

 5) Aknenarben und Hyperpigmentierung: Bildung von neuem Kollagen, Verblassen der Narben